Jump to content



Press Release

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

  • Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-Betrieb
  • Bereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und Virtualisierungsumgebungen
  • Reibungsloses Arbeitsmanagement bei Change-Requests

KÖLN - 02. Mai 2013 - Serena Software, kündigt neue Change- und Release-Funktionen für sein Produktportfolio zur IT-Orchestrierung an. Die erweiterten Lösungen bieten IT-Abteilungen wichtige IT-Tools, welche die Ziele der DevOps-Bewegung unterstützen und Synergien zwischen Entwicklung (Development, kurz: Dev) und Betrieb (Operations, kurz: Ops) schaffen. Zugleich ermöglicht Serena Software, die Frequenz von Change- und Release-Abfolgen zu erhöhen.

DevOps ist ein primäres Thema für IT-Abteilungen, die gewinnsteigernde Anwendungen für die direkte Transaktion von Kundenaktivitäten (sogenannte Revenue Apps = RevApps) – ausliefern. Mit welcher Geschwindigkeit und Häufigkeit die RevApps optimiert werden, entscheidet darüber, ob ein Unternehmen schnell auf neue Geschäfts-Chancen oder aber Bedrohungen reagieren kann.

Durch verschiedene Verbesserungen ermöglicht Serena Software nun Entwicklern eine Self-Service-Provisionierung von Umgebungen, die bereits verfügbare Funktionalitäten zur Self-Service-Anwendungsbereitstellung ergänzt. Serena Software liefert außerdem Erweiterungen aus, die Cloud- und virtualisierte Infrastruktur-Deployment-Ziele und andere Optimierungen zur Reduzierung des Entwickleraufwands umfassen. Die neuen Funktionen stehen ab Version 4.5 der Orchestrated-IT-Lösungen von Serena Software zur Verfügung.

 

Self-Service-Provisionierung von Umgebungen

  • On-Demand-Funktionalität für das Self-Service-Portal ermöglicht Entwicklern und Qualitätssicherungs- oder Test-Teams, die für einen Anwendungstest benötigte Infrastruktur sofort aufzusetzen und nach Applikationsüberprüfung wieder zu entfernen. 
  • Die voll automatisierte Erstellung von virtuellen Umgebungen wie Amazon EC2 Cloud Services oder ein lokales VMware-Image beseitigt manuelle Eingriffe. 
  • Der von Provisionierungsaufgaben befreite IT-Betrieb arbeitet produktiver, da Mitarbeiter sich ganz auf die Verbesserung der IT-Infrastruktur und -Performance konzentrieren können.

 

Release-Automatisierungsziele beinhalten nun Windows Azure und VMware ESX/ESXi

  • Ziel-Deployment-Umgebungen beinhalten nun die Cloud-Plattformen Windows Azure und Amazon EC2, zusätzlich zur führenden Virtualisierungsumgebung VMware ESX / ESXi. 
  • Sicherer Zugriff auf Serena Release-Automation-Agent im gesamten Unternehmen. 
  • Lokalisierte Serena Release-Automation-Benutzerschnittstelle für den japanischen Markt.

 

Reibungslose Erfassung von tatsächlichen Change-Requests

  • Entwicklungsleiter können die Kosten bestimmter Aufgaben einfach erfassen und sie genehmigten Change-Requests zuweisen. 
  • Die niedrigschwellige Erfassung von Arbeits- und Zeitaufwand für Change-Request-Aktivitäten ermöglicht eine genaue Einschätzung der Ressourcen, die für ein Projekt benötigt werden. 
  • Unternehmensweite Change-Requests können leicht von der Planung bis zur Entwicklung nachverfolgt werden.

 

Zitate

„Durch DevOps-Konzepte erreicht die IT vollständige Agilität”, kommentiert Greg Hughes, CEO von Serena Software. „Serenas erweiterte Change- und Release-Management-Technologie erlaubt der IT-Entwicklung, mehr Self-Service-Funktionen zu nutzen. Der IT-Betrieb kann dadurch Releases in rascher Aufeinanderfolge bereitstellen, was für moderne Revenue-Apps eine zentrale Geschäftsanforderung ist.”

„Gewinnsteigernde Anwendungen spielen eine entscheidende Rolle für den Erfolg heutiger Geschäftsmodelle – das gilt sowohl für klassische als auch neue Marktsegmente“, analysiert Rich Ptak, Managing Partner und Mitgründer von Ptak/Noel. „Serenas neuestes Release seiner Orchestrated-IT-Lösung setzt Kernforderungen von DevOps-Konzepten um, indem Change- und Release-Management aufeinander ausgerichtet werden. So können Unternehmen ihre wichtigen Apps aktuell und funktionsfähig betreiben, um das Nutzererlebnis auf höchstem Stand zu halten.“

Serena xPress Newsletter

rhs-newsletter-icon.gif

Sign up for our community newsletter.

Subscribe

Latest News

Upcoming Events

Latest Tweets


    Warning: file_get_contents(http://search.twitter.com/search.json?q=from:SerenaSoftware): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 401 Unauthorized in /home/serena/public_html/themes/serena-theme/common/right-side-news-events-tabs.php on line 88

    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/serena/public_html/themes/serena-theme/common/right-side-news-events-tabs.php on line 94

Contact Serena

SERENA Software, Inc.

1850 Gateway Drive, 4th Floor
San Mateo, California 94404 USA
Online Request Form
Toll Free: 1-800-457-3736
Tel: 1-650-481-3400
Fax: 1-650-481-3700

Email Us
info@serena.com

Follow Us