Jump to content



Press Release

Cassidian startet mit Serena Software durch

  • Change- und Konfigurations-Management zur Optimierung des Entwicklungsprozesses

München - 12. März 2013

Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat sich mit seiner SCCM-Anwendung (Software Change and Configuration Management) bei Cassidian gegen namhafte Konkurrenz durchgesetzt. Zur Umsetzung eines hochflexiblen Konfigurationsmanagements für komplexe Entwicklungsprozesse und Genehmigungszyklen hat sich der frühere Elektronik-Bereich von Cassidian, der Verteidigungs- und Sicherheitssparte von EADS, bereits vor geraumer Zeit für Serena Dimensions entschieden. Serena Dimensions ermöglicht so zum Beispiel in einem Projekt am Standort Friedrichshafen die Verbesserung des Entwicklungsprozesses hinsichtlich Variantenmanagement, besserer Problem-Reporting-Prozesse und Release-Planung und erleichtert so das Handling.

An verschiedenen Standorten der früheren Cassidian Electronics waren zuvor mehrere Versions- und Change-Management-Werkzeuge im Einsatz, die harmonisiert werden sollten. Das Unternehmen suchte nach einem Lösungsansatz, um die entwicklungsgetriebenen Prozesse wie das Build-, Anforderungs- und Bereitstellungs-Management in die Firmen- und Geschäftssystemprozesse einzubinden. Zudem wollten die IT-Verantwortlichen alle bestehenden Entwicklungsprozesse analysieren und für unterschiedliche Projektgrößen und Szenarien standardisieren.

Auf Basis der IT-Lösung von Serena Software realisierte Cassidian ein orchestriertes Application Lifecycle Management (ALM). Die verschiedenen Entwicklungs- und Geschäftsprozesswerkzeuge sind jetzt über Serena Software direkt miteinander verbunden. So ist es möglich, verschiedenste Werkzeuge anzubinden und bei Bedarf flexibel auszutauschen. Serena Dimensions setzte sich gegen die Konkurrenzlösungen unter anderem durch, weil es die Möglickeit bietet, mit Kernkomponenten einer integrierten ALM-Lösung zu starten und die Fähigkeiten sukezssive weiter auszubauen.

Serena Dimensions wird von Gartner als „Leader“ eingestuft, und nach Auffassung von Forrester Research handelt es sich um die „am besten ausgestattete SCCM-Anwendung“ zur nahtlosen Koordination von Anwendungsänderungen, Konfigurationen und Veröffentlichungen für alle unterschiedlichen Plattformen, Umgebungen und Teams. Serena Dimensions bietet umfassende Funktionen für Software-Konfigurationsmanagement und -bereitstellung, mit denen die Entwicklung effizienter gestaltet, Bereitstellungsrisiken gemindert und die Einhaltung von Standards sichergestellt werden.

Unmittelbarer Auslöser für die Suche nach einer neuen SCCM-Lösung war die anspruchsvolle Aufgabe, eine parallele Entwicklung gemeinsamer Softwarevarianten eines bestehenden Produktes sicherzustellen. Mit Serena Software sollte erreicht werden, dass die bisherigen Projekte beim ALM zu einer Einheit zusammenwachsen können – trotz des Einsatzes unterschiedlicher Prozesse und ALM-Systeme. Dafür war es erforderlich einerseits das Management von Software-Artefakten und andererseits die Handhabung verschiedener Varianten beim Change- und Versions-Management zu verbessern. Dieses Ziel konnte mit Serena erreicht werden.


Über CASSIDIAN

Cassidian, eine Division des EADS-Konzerns, ist einer der weltweit größten Anbieter globaler Sicherheitslösungen und -systeme, der zivile und militärische Kunden als Systemintegrator und Lieferant wertschöpfender Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Hierzu zählen Flugsysteme (Flugzeuge und unbemannte Plattformen), boden- und schiffsgestützte sowie teilstreitkräfteübergreifende Systeme, Aufklärung und Überwachung, Cybersecurity, sichere Kommunikation, Testsysteme, Flugkörper, Dienstleistungen und Supportlösungen. Im Jahr 2011 erwirtschaftete Cassidian mit rund 28.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von € 5,8 Milliarden. EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 49,1 Mrd. im Jahr 2011 und über 133.000 Mitarbeitern. Zu EADS gehören die Divisionen Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter.

www.cassidian.com

 

Über Serena Software

Serena Software mit Hauptsitz in Silicon Valley unterstützt Unternehmen bei der Programmierung und Weiterentwicklung von Software, um deutliche Zeit- und Kostengewinne zu erzielen, Innovationen voranzutreiben und Auflagen sowie behördliche Vorschriften einzuhalten. Die branchenführenden Lösungen für Application Lifecycle Management (ALM) geben Kunden die vollständige Kontrolle bei der weltweiten Koordinierung von Produktentwicklungen in verteilten Umgebungen, Mainframe- und Embedded-Software-Projekten. Als weltweit operierender Lösungsanbieter für Application Lifecycle Management verfügt Serena Software über 29 Niederlassungen in 14 Ländern.

www.serena.com


Pressekontakt

Heiko Scholz
Agentur SCHOLZ PR
T +49 6451 715105
serena@scholzpr.de