Jump to content



Serena Release Manager

Release-Automatisierung 

  • Risikominimierung und schnellere Markteinführung: Bietet konsistente, reproduzierbare Bereitstellungen von modellgestützten Anwendungsautomatisierungen.  
  • Unterstützt „Continous Deployment“ und „Continous Delivery“: Umfasst eine flexible Plug-In-Architektur mit fertigen Plug-Ins für die nahtlose Integration von Drittanbieter-Tools (Software-Änderungs- und Konfigurationsmanagement (SCCM), Build und Release, Qualitätssicherung, Helpdesk, Ticketing-Systeme usw.) zur Unterstützung der gesamten Tool-Kette.
  • Verbessert die Release-Qualität und die Produktionsverfügbarkeit: Rollenbasierte Sicherheit, Genehmigungen und Benachrichtigungen sorgen dafür, dass die richtigen Änderungen in der Produktionsumgebung bereitgestellt werden.
  • Passt sich der Größe des Unternehmens an: Ein sicheres, manipulationsgeschütztes Artefakt-Repository und Hochverfügbarkeitsfunktionen sorgen für eine sichere und zuverlässige Architektur bei maximaler Skalierbarkeit selbst für die größten Unternehmen.

 

Screenshot: Planung und Kontrolle

Release-Automatisierungs-
Prozesseditor

Der einfach per Drag-&-Drop zu bedienende Prozesseditor verkürzt die Designzeit durch einfach erstellbare und wiederverwendbare Prozessvorlagen und Funktionen zur Visualisierung des durchgehenden Deploymentprozesses für eine umfassende Übersicht.

 

 


 

Screenshot: Planung und Kontrolle

 

Deploymentumgebungen

Sie können sicherstellen, dass die richtige Version jeder Komponente bereitgestellt wird und die Umgebungen alle Compliance-Anforderungen erfüllen. Die Versionen, Einstellungen und Dateien unterschiedlicher Umgebungen lassen sich mühelos vergleichen.  

 

 

 


 

Screenshot: Planung und Kontrolle


Deploymentprozessprotokoll

Ein vollständiger Audit-Trail liefert Ihnen alle Komponentenprozessschritte, die für eine Anwendung bereitgestellt wurden. 

 

 

 


Die Release-Automatisierungsoption von Serena Release Manager optimiert Anwendungsbereitstellungen und Produktionsreleases anhand einer Prozessautomatisierungsfunktion, die komplexe Deployments umgebungsübergreifend orchestriert. Die Release-Automatisierung bietet einen einzigartigen, anwendungszentrierten Ansatz für die Automatisierung aller Anwendungsdeployments, vom Build über das Testing und die Qualitätssicherung bis zur Produktion. Mit dem grafischen Drag-&-Drop-Prozesseditor der Release-Automatisierung lässt sich der durchgängige Deploymentprozess mühelos erstellen und visualisieren, und dank den wiederverwendbaren Prozessvorlagen können Sie Komponentenprozesse und -eigenschaften speichern und wiederverwenden. So geht die Einrichtung von neuen Deployments schnell und leicht von der Hand.

 Weitere Informationen: